SVENSSON Mathias
 

 * 24.9.1974 Vereine Für Innsbruck:
  Sexdrega/Aplareds IF  

1994 - 1996  Elfsborg Boras BL - Spiele: 6
1996 - 1998  FC Portsmouth BL - Tore: 1
1998  FC Tirol Innsbruck    
1998 - 1999  Crystal Palace London Cup - Spiele: 1
2000 - 2003  Charlton Athletic Cup - Tore: 0
2003  Derby County    
2004 - 2005  Norwich City    
2005 - 2008  Elfsborg Boras    
     
     
     
     

Matthias Svensson kam bei Elfsborg Boras bis in die Kampfmannschaft. Mit Elfsborg stieg er in die höchste schwedische Liga auf. Im Sommer 1996 wechselte er nach England zum FC Portsmouth in die zweite englische Liga. In der Zeit debütierte er in auch in der schwedischen Nationalmannschaft.
Im Sommer glaubte man beim FC Tirol auf der Suche nach einem torgefährlichen Stürmer fündig geworden zu sein und Svensson wechselte nach Innsbruck. Er hat aber im Herbst nur einmal getroffen und wurde noch unter der Saison zurück nach England zu Crystal Palace transferiert.
Von den Crystal Palace wanderte Svensson zum Lokalrivalen Charlton Athletic. Mit Charlton stieg er in die Premier League auf. Aufgrund diverser Verletzungen wurde er einige Zeit an Derby County verliehen.
Im Frühjahr 2004 wechselte er  zu Norwich mit denen ebenfalls der Aufstieg in die Premier League gelang. Im Sommer 2005 kehrte er zurück zu Elfsborg Boras, wo er nach neuerlichen Problemen mit seinem Knie seine Karriere 2008 beendete.