SCHNEEBERGER Paul
 

     
 * 15.10.1978 Vereine Für Innsbruck:
  1986 - 1991  FC Wildschönau  

1992 - 1996  BNZ Tirol BL - Spiele: 1
1996 - 1998  FC Tirol Innsbruck Amateure BL - Tore: 0
1998 - 2000  SV Wörgl    
2001 - 2005  FC Kufstein    
2005 - 2009  SV Kirchbichl    
2009/20  FC Wildschönau    
2010/11  SV Kirchbichl    
2011 - 2015  SV Westendorf    
     
     
als Trainer:    
  2009/10  FC Wildschönau (Spielertrainer)  
  2011 - 2015  SV Westendorf (Spielertrainer)  
  2015  2020  SV Kirchbichl  
     
     

Paul Schneeberger wurde mit dem BNZ 1993 Österreichischer U14-Meister und 1995 U16-Meister. 1997 kam er zum FC Tirol Innsbruck. Beim Bundesligisten spielte er in der Amateurmannschaft. In der Bundesliga kam er nur zu einem einzigen Einsatz. Der war aber etwas kurios. Beim Heimspiel am Tivoli gegen den GAK im Herbst 1997 wurde er in der 21.Minute für den verletzten Michael Baur eingewechselt. In der Pause musste er aber in der Kabine bleiben, für ihn kam Michael Streiter, der dann knapp vor Schluss mit der zweiten gelben Karte vom Platz flog. Das Spiel endete 0:0.
1998 wechselte er zum Zweitligisten SV Wörgl und spielte später noch u.a. bei Kufstein und Kirchbichl