RUTTENSTEINER Ralf
 

 * 13.7.1965 Vereine Für Innsbruck:
  Union Wolfern  

1982 - 1986  Amateure Steyr BL - Spiele: 17
1986 - 1988  FC Swarovski Tirol BL - Tore:   2
1988 - 1993  LASK    
1993 - 1994  SV Marchtrenk Cup - Spiele:   1
1995  ATSV Sattledt Cup - Tore:   1
1995 - 1998  FC Wels    
1998 - 2000  GW Micheldorf    
ab 2000  Union Wolfern    
     
     
als Trainer:    
  ATSV Sattledt  
  AKA Linz  
     
     

Seine Karriere begann bei Union Wolfern dann wechselte der zu Amateure Steyr in die oberösterreichische Landesliga. 1986 kam der junge Stürmer zum FC Swarovski. Der Umstieg vom Amateur zum Vollprofi war nicht leicht für Ralf. Vorwiegend spielte er im U21-Team der Tiroler, kam aber immer wieder zu Einsätzen in der Kampfmannschaft. Bei seinem ersten Einsatz über die volle Distanz erzielte er auch sein erstes Tor beim 1:1 beim Wr.Sportclub. Im Frühjahr hatte er aber gerade einmal noch 20 Minuten Einsatzzeit und in der nächsten Saison unter Ernst Happel wurde es nicht besser.
Im Sommer 1988 kehrte er nach Oberösterreich zurück und spielte noch fünf Jahre mit den Linzer Athletikern in höheren Sphären um dann wieder in den Amateurfussball zu wechseln.