PÖLL Wilhelm
 

 * 29.3.1953 Vereine Für Innsbruck:
  bis 1975  SVg Guntramsdorf  

1975 - 1977  Austria Wien BL2 - Spiele: 16
1978 - 1979  Vöest Linz BL2 - Tore:   3
1979/80  SSW Innsbruck    
ab 1980  VfB Mödling Cup - Spiele:   2
SV Wiener Neudorf Cup - Tore:   0
ASV Baden    
FC Traiskirchen EC - Spiele:   2
1. SVg Gumpoldskirchen EC - Tore:   1
FC Laxenburg    
SVg Guntramsdorf    
     
     

Pöll kam von Guntramsdorf zur Wiener Austria. 1976 wurde er mit der Austria Meister hatte aber im Angriff große Konkurrenz und kam nur in einige Spielen zum Einsatz. Eine Saison später war er bei fast allen Spielen dabei und gewann 1977 mit den Violetten den ÖFB-Cup.
Nach einem eher durchwachsenem Herbst wechselte er im Winter 1977/78 zu Vöest Linz. Im Sommer 1979 landete er bei Absteiger Wacker Innsbruck um das Ziel Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen. Willi Pöll konnte sich aber auch in Innsbruck nicht durchsetzen und übersiedelte ein Jahr später wieder nach Niederösterreich zum VfB Mödling.
Pöll war dann noch etliche Jahre in den niederösterreichischen Unterligen aktiv.