OBERNOSTERER Markus
 

 * 14.4.1990 Vereine Für Innsbruck:
  1996 - 2001 SV Völs  



Foto: Steindy

2002 - 2005  Innsbrucker AC BL2 - Spiele: 31
2005 - 2008  BNZ Tirol BL2 - Tore:   0
2008 - 2010  FC Wacker Innsbruck    
2010/11  Energie Cottbus Cup - Spiele:   1
2011 - 2014  WSG Wattens Cup - Tore:   0
2014/15  VfB Stuttgart Amateure    
2015 - 2017  SVg 07 Elversberg    
ab 2017  1. FC Saarbrücken    
     
     
     
     

Markus Obernosterer zerriss seine ersten Fußballschuhe in Völs. Über den IAC und das BNZ kam er zu Wacker Innsbruck. Seinen ersten Einsatz in der Kampfmannschaft hatte er bei Salzburger Hallencup im Winter 2007/08. Beim Bundesliga-Absteiger aus Innsbruck unterschrieb er im Juni 2008 seinen ersten Profivertrag und hoffe durch die Umstrukturierung in der Mannschaft Fuß zu fassen. Er machte den Großteil der Vorbereitung mit, hatte dann aber einen Motorradunfall bei dem er sich schwere Verletzungen zuzog So kam er erst im der Frühjahrssaison 2009 zu seinen ersten Einsätzen im Wacker-Dress. Es blieb aber bei sporadischen Kurzeinsätzen lediglich ein Spiel absolvierte er über die vollen 90 Minuten.
Auch zu Beginn der zweiten Saison laborierte er an einer Verletzung, kam zwar zu etwas mehr Spielen als zuletzt, aber auch diesmal durchwegs Einwechslungen in den letzten Minuten und wieder konnte er nur ein Spiel über die volle Distanz bestreiten. Wacker Innsbruck holte den Meistertitel und stieg wieder in die Bundesliga auf.
Schon während der Frühjahrssaison 2010 absolvierte er beim deutschen Drittligisten Energie Cottbus ein Probetraining, bei einem Testspiel erzielte er sogar ein Tor. Der Wechsel schien aber schon gescheitert, da zunächst Trainer Kogler ein Veto einlegt. Schließlich stimmte der Verein dem Wechsel dann doch zu.
In der Saison 2010/11 bestritt Obernosterer für Cottbus 27 Spiele und erzielte dabei 6 Tore. Im Sommer 2011 kehrte er zurück nach Tirol und spielt derzeit für Wattens.