MISSLER Karl
 

 * 14.10.1932 Vereine Für Innsbruck:
  SV Straßenbahn Wien  


1948 - 1957  Wiener Sportclub Cup - Spiele:  1
1958 - 1960  Wacker Wien Cup - Tore:  2
1961 - 1963  FC Wacker Innsbruck    
ab 1963  Admira Wiener Neustadt    
     
     
     
     
     
     
     
     

Karl Missler wuchs beim Wiener Sportclub auf. 1950 gehörte er der erfolgreichen österreichischen Junioren-Nationalmannschaft an, die als Gastgeber das Turnier gewinnen konnte. Beim WSC kämpfte er sich in die Kampfmannschaft und wurde zu einem gefürchteten Torjäger. 1958 wechselte er zu Wacker Wien und 1961 übersiedelte er zum "Namensvettern" in den Westen zum Regionalligaverein FC Wacker Innsbruck.
Im Sommer 1963 wechselte er zurück in den Osten Österreichs zu Admira Wiener Neustadt in die Landesliga, wo er mit einigen anderen arivierten Spielern den Abstieg 1964 gerade noch verhindern konnte.