LUDESCHER Walter
 

 * 5.10.1942 Vereine Für Innsbruck:
  1955 - 1962  Klagenfurter AC  


Foto: FC Wacker Innsbruck
1962 - 1964  Rapid Wien BL - Spiele: 55
1964 - 1968  FC Wacker Innsbruck BL - Tore:   0
     
  Cup - Spiele:   5
als Trainer: Cup - Tore:   0
1968 - 1971  FC Wacker Innsbruck (Nachwuchstrainer)    
1971 - 1980  SV St. Veit    
1980 - 1985  Austria Klagenfurt    
1986 - 1988  Sturm Graz    
1989/90  SV Spittal/Drau    
1999/2000  FC St. Veit    
2001 - 2008  Klagenfurter Ac
  2014  TSV Grafenstein  
  2015/16  TSV Grafenstein  
  2016/17  SV St. Jakob/Rosental  
     
     

Walter Ludescher kam über den KAC im Jahr 1962 zu Rapid Wien. 1964 wurde er mit den Hütteldorfern Meister. Im Sommer 1964 holte ihn Aufsteiger Wacker Innsbruck nach Tirol. Im September feierte er beim 3:2-Sieg gegen Jugoslawien sein Teamdebüt. In der Vorbereitung im Sommer 1966 verletzte er sich schwer und fiel die gesamte Saison aus. Wacker Innsbruck wurde Vizemeister, Ludescher hatte keinen einzigen Einsatz in dieser Saison zu verzeichnen. In der Saison 1967/68 spielte er die ersten drei Meisterschaftsspiele und fiel dann erneut aus. Wacker Innsbruck wurde neuerlich Vizemeister, aber Walter Ludescher musste seine viel versprechende Karriere im Alter von 26 Jahren beenden.

Für das Nationalteam hatte er in der Zeit von 1964 bis 1966 sieben Länderspiele absolviert.