HOBEL Armin
 

 * 11.2.1976 Vereine Für Innsbruck:
  SK Rum (Nachwuchs)  

Innsbrucker SK (Nachwuchs) BL - Spiele: 2
bis 1995  SK Rum BL - Tore: 0
1996  FC Tirol Innsbruck    
ab 1997  SK Rum    
1998 - 2000  WSG Wattens    
2000/01  Austria Salzburg    
2001 - 2003  BSV Bad Bleiberg    
2003/04  SC Untersiebenbrunn    
2004 - 2006  Austria Lustenau    
2007  SPG WAC/St. Andrä    
2008  Innsbrucker AC    
  2008 - 2011  WSG Wattens  
  2011  SV Hall  
  2012 - 2014  Union Innsbruck  
  2014  FC Kitzbühel  
  2015 - 2018  FC Zirl  
     
     
  als Trainer:  
  2011/12  SV Hall (Nachwuchstrainer)  
  ab 2017  FC Zirl (Co-Trainer)  
     
     
     

Als sechsjähriger beginnt er beim SK Rum und war auch einige Zeit im Nachwuchs des ISK. Schließlich kam er in die Kampfmannschaft des SK Rum. Im Winter 95/96 wechselt er zum FC Tirol, kam aber über zwei Einwechslungen über wenige Minuten nicht hinaus, nach einem Jahr wurde er im darauf folgenden Winter wieder an Rum abgegeben. 1998 holte ihn die WSG Wattens, mit denen er die Westliga gewann und in die 2.Divison aufstieg. In der Saison 1999/2000 wurde er Torschützenkönig in der "Erste Liga".
In der Saison 2000/01 versuchte er sich bei Austria Salzburg. Über die Stationen Bad Bleiburg (Torschützenkönig der "Erste Liga") und Untersiebenbrunn landete der Wandervogel schließlich bei Austria Lustenau und kehrte danach in den Amateurfußball zurück. Auch bei der WSG Wattens wurde er auf Anhieb in den ersten beiden Saisonen Torschützenkönig der Regionalliga West.