HARDING Georg
 

 * 30.8.1981 Vereine Für Innsbruck:
  bis 1995  TSV Neumarkt (Nachwuchs)  


Foto: Tivoli12

FC Kärnten Nachwuchsakademie BL - Spiele: 46
2003  SK Treibach BL- Tore:   0
2003 - 2007  DSV Leoben    
2007 - 2009  Rapid Wien BL2 - Spiele: 28
2009 - 2012  FC Wacker Innsbruck BL2- Tore:   1
2012/13  LASK    
2013 - 2015  SK Treibach Cup - Spiele:   6
  Cup - Tore:   0
     
     
als Trainer:    
  bis 2017  SK Treibach  
     
     
     
     
Der gebürtige Judenburger begann seine Karriere im Nachwuchs von TSV Neumarkt und wechselte in die Kärntner Nachwuchsakademie. Unter Trainer August Stare kam er damals schon zu seien ersten Einsätzen in der zweithöchsten Spielklasse für den FC Kärnten. Nach einer kurzen Zwischenstation in Treibach wechselte er im Sommer 2003 zu DSV Leoben wo er zum Stammspieler wurde.
2007 nahm in Rapid Wien unter Vertrag. Mit Rapid Wien holte er 2008 den Meistertitel, er selbst kam aber nur zu wenig Einsätzen. Im Sommer 2009 wechselte er ablösefrei nach Innsbruck zum FC Wacker.
Bei den Schwarz-Grünen aus Innsbruck wurde er in der zweiten Liga zum Stammspieler und Meister der "Ersten Liga" und stieg mit den Tirolern wieder in die Bundesliga auf. Sein einziges Tor für die Innsbrucker erzielte er in der "Ersten Liga" beim 2:2 gegen St.Pölten am Tivoli.
2012 übersiedelte er zum LASK. Mit den Linzern holte er sich 2013 den Meistertitel in der Regionalliga West. Er selbst kehrte aber zum SK Treibach zurück.