HAFNER Paul
 

 * 30.4.1977 Vereine Für Innsbruck:
  bis 1991  FC Mönchhof  



Foto: Frania

1991 - 1995  BNZ Burgenland BL - Spiele: 4
1995 - 1999 ASK Klingenbach BL - Tore: 0
1999  FC Tirol Innsbruck    
1999 - 2001  WSG Wattens    
2001 - 2003  SC Untersiebenbrunn    
ab 2003  SC/ESV Parndorf    
     
     
als Trainer:    
FC Mönchhof (Nachwuchstrainer)    
SC/ESV Parndorf (Co-Trainer)    
     
     
     

Der Burgenländer begann in seinem Heimatort Mönchhof und kam dann ins BNZ Burgenland. 1995 verpflichtete ihn der ASK Klingenbach. Trainiert hat er schon seit dem Winter in Tirol, aber Klingenbach hatte die Freigabe zu spät erteilt und daher musste er die Frühjahrssaison noch für die Burgenländer in der Regionalliga Ost spielen. Er pendelte daher zwischen Training in Tirol und den Spielen in der Ostliga hin und her.
Im Sommer konnte er dann den Dress des FC Tirol überstreifen. Es reichte aber nur zu Kurzeinsätzen und im Winter wurde er, wie einige andere Talente zur WSG Wattens weitergereicht.
Von Wattens ging er dann zurück in den Osten, nach Untersiebenbrunn, damals spielte der Verein unter dem Namen "Interwetten.com", und kehrte nach zwei Saisonen in der zweithöchsten Spielklasse ins Burgenland zurück wo er beim SC/ESV Parndorf seine aktive Karriere beendete.