GSTREIN Mathias
 

 * 26.7.1987 Vereine Für Innsbruck:
  SPG Sölden  

BNZ Tirol BL2 - Spiele: 17
2002 - 2006  Innsbrucker SK BL2 - Tore:   2
2006 - 2008  WSG Wattens    
2008 - 2010  FC Wacker Innsbruck    
2010/11  WSG Wattens    
ab 2011  SV Hall    
     
     
     
     
     
     

Mathias Gstrein kam von der SPG Sölden über das BNZ zum ISK. Beim Innsbrucker Sportklub kämpfte er sich bis in die Kampfmannschaft. 2006 übersiedelte er zur WSG Wattens und 2008 holte ihn Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck. Gstrein war vorwiegend in der Amateurmannschaft der Innsbrucker tätig, kam aber auch öfters in der Kampfmannschaft zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. Nach dem Wiederaufstieg Wackers 2010 kehrte er nach Wattens zurück und ein Jahr später wechselte er zum SV Hall.